Service- und Bildungspartner für Ihre Entwicklung


Jugendcoaching

Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten des Landkreises Uckermark

Ziele

Zweiphasiger Einstieg

  • Eingangsanalyse
  • Eingangsdiagnostik
  • Informationen zur Maßnahme
  • Wo stehe ich? Was kann ich? (Ist-Analyse)
  • Wo will ich hin? (Zielsetzung)
  • Matchingprozesse

Maßnahmedauer bis zu 6 Monaten

  • im Zentrum steht die Projektarbeit in Teams
  • Bedarfsorientierte Angebote:
    • intensiv Coaching / Sozialpädagogische Betreuung
    • Praktikum
    • Fachpraktische Erprobungen
    • Individuell nutzbare Module in der Aktivierungs- und Integrationsphase
  • Präsenszeit täglich sechs Stunden, individualisierbar in der Einstiegsphase

Nachbetreuung und Stabilisierung für 6 Monate

Projektinhalte

Sport- & Erlebnispädagogik

  • In Seilgärten klettern, balancieren und abseilen
  • Selbstbild <--> Fremdbild
  • Geocaching
  • Naturerfahrungsspiele
  • Wandertouren, Orientierungstouren, gemeinsame Radtouren
  • City Bound
  • Kunst- und Kreativworkshops
  • Übungen im Umgang mit Stimme- und Körpersprache
  • Interaktionsspiele
  • Gamifizierung

Projekte

  • Handy: Kosten und Gewohnheiten im Vergleich (Wirtschafts-Verwaltungsbereich)
  • Modellbau (Holz)
  • An die Töpfe, fertig, los (Hotel- und Gast-gewerbe, Reinigung und Haushalt)
  • Design – Recycling – Werkstatt (Reini-gung und Haushalt)
  • Foto – Shop (Wirtschaft, Verwaltung, Soziales Projekt)
  • Wir gestalten unseren Aufenthaltsraum neu (Baunebengewerke, Reinigung und Haushalt, Metall, Holz)
  • Demokratie leben
  • Bewerbungscoaching

Module in der Aktivierungsphase

  • Persönliche Kompetenzen
  • Soziale Kompetenzen
  • Methodische Kompetenzen
  • IT- & Medienkompetenz
  • Lebenspraktische Fertigkeiten
  • Gesunde Lebensführung
  • Mobilitätsförderungen
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Schlüsselqualifikationen
  • Gesellschaftliche- und politische Aufklärung
  • Motivationsförderung
  • Beratungsangebote
  • Lebens- und Berufsplanung
  • individuell auf den Teilnehmer bezogene Angebote

Module in der Integrationsphase

  • Informationen über den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Möglichkeiten der Ausbildungsstellen- und Arbeitssuche/ Stellenrecherche
  • Erstellung vollständige, individuelle Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Eignungstests
  • Bewerbung per Telefon/Internet/E-Mail
  • Selbstvermarktungs- und  Bewerbungsstrategien    
  • Nutzung individueller Netzwerke
  • Einzelfallhilfen

Ansprechpartner

Angermünde: Annette Singert 03331 296979 43

Schwedt:  Patrick Buse 03332 836196

Templin: Janine Schnittke 03987 2358812

Maßnahmeorte

ABW GmbH, An der MTS 7, 16278 Angermünde

ABW GmbH, Steinstr. 9, 16303 Schwedt (Gebäude der WDU)

ABW GmbH, Straße des Friedens 19, 17268 Templin

Gefördert durch:

Ihre Bildungschancen

Wir beraten Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner:

André Wittmiß

Telefon: 03331 296979 14

E-Mail: wittmiss(at)abw-ang.de

ABW GmbH
An der MTS 7
16278 Angermünde

Fax: 03331 296979-77