Service- und Bildungspartner für Ihre Entwicklung


Berufsorientierungprogramm

Das Berufsorientierungsprogramm des Bundes (BOP) eröffnet einen Blick in die Ausbildungs-und Arbeitswelt

Seit dem Dezember 2010 ist die ABW GmbH Träger von Maßnahmen im Berufsorientierungsprogramm des Bundes.

Mit den “Berufsorientierungsmaßnahmen sollen Jugendlichen die Gelegenheit erhalten, für zwei Wochen in einer Bildungsstätte praktische Erfahrungen in drei berufsspezifischen Werkstätten zu machen. Unter Anleitung eines Ausbilders erproben sie bei praktischer Arbeit Eignung und Neigung zu wahlweise drei Berufen. Die Berufsorientierung schließt mit einer Zertifizierung ab, die Schülern wie potenziellen Lehrherren als Entscheidungshilfe für die Berufswahl bzw. die Übernahme in ein Ausbildungsverhältnis dienen soll.“ (Quelle: Internetseite BiBB)

Diesem Ziel des Programms verpflichtet, arbeitet die ABW GmbH mit der Ehm Welk Oberschule in Angermünde zusammen

Es nehmen pro Jahr immer ca. 100 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 an einer Potentialanlalyse teil, in dessen Verlauf bisher unentdeckte Talente und Interessen gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler herausgearbeitet werden.

Verschiedene Tests und Praxisübungen beleuchten Kreativität, Kommunikation, Teamfähigkeit und die individuellen Neigungen der 8-Klässler.

Nach erfolgter Sichtung der Testergebnisse durch Mitarbeiter der ABW GmbH werden die Auswertungsgespräche mit jedem Schüler durchgeführt.

Es erfolgen fachpraktische Erprobungen in der ABW GmbH unter anderem in den Berufsfeldern Holz und Metall. Nach Abschluss des Projektes werden die Schülerinnen und Schüler mindestens 65 Stunden Praxisluft geschnuppert haben.

Ein Zertifikat bescheinigt den Fachkräften von Morgen eine erfolgreiche Teilnahme.

Ansprechpartner:

Kerstin Schneider
             
Tel.: 03331/29 69 79 24           
             
E-Mail: schneider(at)abw-ang.de    

Förderer:      

Das Berufsorientierungsprogramm wird durch das  Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und durch das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) koordiniert.

Bundesministerium für Bildung und Forschung
BiBB

Ihre Bildungschancen

Wir beraten Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner:

André Wittmiß

Telefon: 03331 296979 14

E-Mail: wittmiss(at)abw-ang.de

ABW GmbH
An der MTS 7
16278 Angermünde

Fax: 03331 296979-77